MHF-e-Gruppe bei DESY

MHF-e-Department at DESY

 

HF-Technik für Kreisbeschleuniger
RF-Technics for Circular Accelerators

 

Einleitung

Die Gruppe MHFe entwickelt, baut und betreibt Hochfrequenzanlagen für das Synchrotron DESY-II und die Speicherring-Röntgenstrahlungsquelle PETRA-III. Die Dauerstrich-Nennleistung der zugehörigen vier Hochfrequenzanlagen beträgt über 3 MW bei einer Betriebsfrequenz von 500 MHz. Zwanzig Hohlraumresonatoren setzen die erzeugte Hochfrequenzleistung in jeweils rund 1,5 MV Spannung zur Beschleunigung von Elektronen um. Weiterhin entwickelt, baut und betreibt die Gruppe MHFe Hochfrequenzanlagen zur Erprobung neuer Teilchenbeschleunigungskonzepte und zum Test von Mikrowellenröhren sowie anderer Hochleistungs-HF-Komponenten im Frequenzbereich 500 MHz bis 1,5 GHz.

 

Introduction

The MHFe Group  is in charge of the development, construction and operation of radio frequency (RF) systems for the synchrotron DESY-II and the storage ring/X-ray source PETRA-III. The continuos wave (CW) nominal power of the four corresponding RF facilities is about 3 MW at an operating frequency of 500 MHz. The RF power feeds 20 cavities generating a voltage of about 30 MV to accelerate the beam. Furthermore, the group also develops, constructs and operates RF facilities for testing particle accelerator concepts and for testing klystrons and other RF components in the frequency range from 500 MHz to 1,5 GHz.

MHF- e Gruppenphoto